Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1960) Kripo Fürth nimmt Überweisungsbetrüger fest

    Nürnberg/Fürth (ots) - Nach langen und umfangreichen Ermittlungen ist es der Fürther Kriminalpolizei gelungen, einen 35-Jährigen festzunehmen, der mit gefälschten Überweisungsträgern im Internet eingekauft hatte. Der Mann legte ein Geständnis ab.

    Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, benutzte der Beschuldigte illegal erlangte Bankverbindungsdaten von unbescholtenen Bürgern und bestellte anschließend damit zahlreiche Gegenstände in Online-Shops. Unter anderem wurden ihm ein Laptop und ein Flachbildschirm geliefert.

    Bisher werden dem Tatverdächtigen acht Fälle mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 7.500,-- Euro zur Last gelegt.

    In einigen Fällen verkaufte er die Ware weiter oder machte sie in Pfandleihhäusern zu Geld.

    Am vergangenen Freitag (09.10.2009) wurde der Beschuldigte bei einer erneuten Lieferung in seiner Wohnung in Nürnberg festgenommen. Er wird nun wegen Urkundenfälschung und Warenkreditbetruges angezeigt.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: