Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1814) Zwei Exhibitionisten gegenüber Joggern aufgetreten

    Nürnberg (ots) - Innerhalb von wenigen Stunden sind zwei Exhibitionisten im Bereich der Wöhrder Wiese aufgetreten. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

    Am Donnerstag (17.09.2009) gegen 15.15 Uhr zeigte sich ein bislang unbekannter Täter einer 24-jährigen Joggerin an der zweiten Brücke von der Wöhrder Wiese her kommend in schamverletzender Weise. Zunächst nahm er auf einer Parkbank liegend sexuelle Handlungen an sich vor und stand dann auf, als sich die Geschädigte näherte.

    Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 - 30 Jahre alt, etwa 170 cm groß, sprach Deutsch ohne Akzent, rundliches Gesicht, Dreitagebart, helle Bekleidung.

    Trotz einer umgehend eingeleiteten Tatortbereichsfahndung konnte der Tatverdächtige flüchten.

    Am Freitag (18.09.2009) kurz nach 07.00 Uhr trat ein unbekannter Mann einer 64-jährigen Joggerin in schamverletzender Weise gegenüber. Der Unbekannte, der mit einem gelben Fahrrad mehrfach an der Geschädigten vorbeifuhr, zeigte sich schließlich mit entblößtem Unterleib. Trotz der Verfolgung durch anwesende Zeugen und einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter entkommen.

    Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank. Zur Tatzeit trug er ein ärmelloses, helles Shirt sowie eine lange, dunkle Sporthose.

    Hinweise zu dem Tatgeschehen oder zu möglichen Tatverdächtigen nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: