Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1159) Einbrüche in Erlangen

    Erlangen (ots) - Am vergangenen Wochenende (20./21.06.2009) wurde in eine Facharztpraxis sowie in ein Restaurant in Erlangen eingebrochen. So wurde in der Nägelsbachstraße zunächst ein ebenerdiges Fenster aufgehebelt, anschließend in die Behandlungs- sowie Büroräume einer Facharztpraxis eingebrochen. Der oder die Täter suchten gezielt nach Bargeld. Ihnen fielen knapp 200 Euro sowie zwei EC-Karten in die Hände. Der Sachschaden am Fenster wird auf 300 Euro geschätzt.

    In der Carl-Thiersch-Straße wurde von einem Lokal die Bürotüre gewaltsam geöffnet und alle Schubladen durchwühlt. Aus einem Schreibtisch fehlt ein Kassenbehälter mit den Tageseinnahmen, dem Wechselgeld sowie eine Bedienungsgeldbörse. Wie viel Geld die Täter insgesamt erbeuten konnte, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen der Erlanger Kriminalpolizei dauern an.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: