Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1017) Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen - aktueller Ermittlungsstand

    Rothenburg/T (ots) - Wie mit Meldung 1005 vom 31.05.2009 berichtet, entstand bei einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichem Anwesen am Abend des 31.05.2009 in Adelshofen, Ortsteil Ruckertshofen (Lkrs. Ansbach), ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro.

    Gegen 20.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte über einen Brand einer Stallscheune am Ortsrand von Ruckertshofen verständigt. Der Brand griff schließlich auf einen angebauten Großviehstall über. Ein Großteil der Tiere konnte zunächst ins Freie gelassen werden und im Anschluss wieder eingefangen werden. Etwa ein Dutzend Kälber kamen in den Flammen um.

    Die Kriminalpolizei Ansbach führte die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache. Nach der bisherigen Auswertung der Spurenlage am Brandort deute vieles darauf hin, dass ein technischer Defekt Ursache für das Feuer ist. Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Kenntnisstand ausgeschlossen werden. / Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: