Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (646) Unfallflüchtiger stand unter Alkoholeinwirkung

    Nürnberg (ots) - Am 07.04.2009 verursachte der Fahrer (57) eines VW Golf am Bahnhofsplatz in Nürnberg einen Verkehrsunfall und flüchtete. Er konnte gestoppt und festgenommen werden.

    Kurz vor 23.00 Uhr fuhr der Golffahrer auf dem Bahnhofsplatz in Richtung Bahnhofstraße. Vor dem Hauptbahnhof kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr am Gehweg fünf Metallpfosten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der 57-Jährige weiter.

    Ein Polizeibeamter (41), der in seiner Freizeit unterwegs war und den Vorfall beobachtet hatte, nahm mit seinem Pkw die Verfolgung des Unfallflüchtigen auf und konnte diesen zum Anhalten bewegen. Bei der anschließenden Kontrolle des Unfallfahrers stellte sich dann heraus, dass dieser deutlich unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkomattest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille.

    Der Unfallfahrer wurde zur Durchführung einer Blutprobe vorübergehend festgenommen, sein Führerschein sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 6.000 Euro (5.000 Euro Pkw, 1.000 Euro Metallpfosten).

    Peter Schnellinger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: