Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (627) Kripochef Peter Hußnätter bedankte sich bei aufmerksamem Bürger - Bildveröffentlichung

Belohnung

    Erlangen (ots) - Der Chef der Erlanger Kriminalpolizei, Peter Hußnätter, bedankte sich bei Martin Müller aus Baiersdorf für den entscheidenden Hinweis, der zur Klärung einer Einbruchsserie in Apotheken führte.

    Wie mit Meldung 424 vom 05.03.2009 bereits berichtet, gelang es der Erlanger Polizei, einen Apothekeneinbrecher festzunehmen. Zunächst hatte sich Martin Müller aus Baiersdorf nichts dabei gedacht, als er aus einer benachbarten Apotheke in Baiersdorf ein Klappern wahrnahm. Kurz danach sah er doch eine Person aus der Apotheke weglaufen und schöpfte sofort den Verdacht, dass etwas nicht stimmen könne. Unauffällig verfolgte er den flüchtenden Mann und konnte beobachten, in welches Fahrzeug er einstieg. Das Kennzeichen hatte sich Martin Müller eingeprägt; er lief zurück zur Apotheke. Dort traf er den Apotheker an, der gerade die Polizei von einem Einbruch verständigte. So konnte der Apotheker nicht nur die Personenbeschreibung des Täters, sondern auch den genauen Fahrzeugtyp mit amtlichem Kennzeichen durchgeben.

    Wenig später war die Fahndung erfolgreich und der 34-jährige mutmaßliche Einbrecher konnte in Erlangen festgenommen werden (weitere Einzelheiten siehe Bericht vom 05.03.2009).

    Als Dank und Anerkennung für das umsichtige und entschlossene Bürgerverhalten überreichte Kripochef Peter Hußnätter ein Taschenbuch "Polizeinotruf 110" mit heiteren Geschichten aus dem Polizeialltag sowie einen Gutschein über 100 Euro für den Einkauf in einem Baumarkt. / Peter Grimm/n

    Anlage: 1 Foto Von links nach rechts: Kriminaloberkommissarin Ilonka Koletschka (Sachbearbeiterin), Martin Müller und Kriminalrat Peter Hußnätter

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: