Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Pkw-Fahrerin bei Verkehrsunfall getötet

    (621) Nürnberg (ots) - Am 03.04.2009, gegen 14.45 Uhr, fuhr ein 18jähriger Schüler mit seinem Pkw VW Golf, Typ V, auf der linken Spur der Regensburger Straße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Köhnstraße. Dabei mißachtete er lt. Zeugenaussagen an der Kreuzung das Rotlicht der Ampelanlage. Zur gleichen Zeit befuhr die Fahrerin eines Opel Corsa die rechte Spur des Marientunnels und wollte bei Grünlicht geradeaus in Richtung Scheurlstraße weiterfahren.

    Im Kreuzungsbereich prallte der VW Golf frontal in die Fahrerseite des Opel Corsa. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge ca. 20 m weit in die Köhnstraße geschleudert. Der Opel prallte dabei noch gegen einen Lieferwagen Fiat Ducato, der dort bei Rotlicht stand.

    Die Fahrerin des Opel Corsa, nach jetzigem Stand handelt es sich um die 58jährige Fahrzeughalterin, erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Golf-Fahrer erlitt einen Schock, seine 18jährige Beifahrerin mußte mit leichten Verletzungen in die Klinik eingeliefert werden. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

    Die Berufsfeuerwehr hat das eingeklemmte Unfallopfer unter Einsatz der Rettungsschere geborgen. Bis zur endgültigen Unfallaufnahme blieb die Köhnstraße für über 3 Stunden für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

    Josef Obermeier

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: