Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (55) Versuchter Überfall auf Tankstelle

    Nürnberg (ots) - Heute Morgen (11.01.09) überfielen zwei Männer die Shell-Tankstelle in der Marienbergstraße. Sie scheiterten jedoch an der Kasse und mussten ohne Beute fliehen.

    Gegen 01.45 Uhr betraten die beiden Unbekannten den Verkaufsraum und wollten zunächst Zigaretten kaufen. An der Kasse bedrohte dann einer der Täter den 41-jährigen Kassierer und forderte die Herausgabe des Bargelds. Da sich die Kasse nicht gleich öffnen ließ, versuchten es die Räuber selbst. Diese Gelegenheit nutzte der Kassierer und flüchtete aus dem Gebäude.

    Offensichtlich gelang es den Tätern nicht, die Kasse zu öffnen und so verschwanden sie ohne Beute.

    Beschreibung:

    Täter 1: ca. 20-25 Jahre, ca. 180 cm groß, schlank, trug schwarze Jacke, schwarze Handschuhe, weißes Kapuzenshirt, helle, ausgefranste Jeans

    Täter 2: ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, trug weißen Anorak mit Kapuze, schwarze Handschuhe, dunkle Jeans

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: