Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2074) Goldmünzen entwendet

    Roth (ots) - Am Mittwochvormittag, 13.11.2008, zwischen 07.30 Uhr und 10.30 Uhr, wurde in Roth im Pruppacher Weg in ein freistehendes Einfamilienhaus eingebrochen.

    Unbekannte Täter hatten ein Wohnzimmerfenster aufgehebelt und machten sich dann an einem verschlossenen Schrank im Arbeitszimmer zu schaffen. Hieraus wurden Goldmünzen entwendet. Der Wert beträgt mehrere tausend Euro. Die Schwabacher Kripo ermittelt.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: