Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1920) Fußgängerin durch Anhänger schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Durch einen Anhänger wurde am 25.10.2008 in der Nürnberger Nordstadt eine 31-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Die Frau musste in ein Klinikum eingeliefert werden.

    Kurz nach 19:00 Uhr befuhr ein 41-Jähriger mit seinem VW die Erlanger Straße stadtauswärts. Der Pkw hatte einen Anhänger. Kurz nach der Kreuzung mit dem Nordwestring löste sich der Hänger aus bislang noch ungeklärter Ursache, schleuderte nach rechts von der Fahrbahn und traf dort die Fußgängerin, die am Gehweg stand.

    Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Verkehrspolizei Nürnberg aufgenommen. Während der Unfallaufnahme kam es im Kreuzungsbereich zu Verkehrsbehinderungen.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: