Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1772) Betagte "Tresorknacker" festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zwei Männer im Alter von 63 und 70 Jahren sind dringend tatverdächtig, im Mai dieses Jahres in ein Nürnberger Innenstadtgeschäft eingebrochen zu haben. Nun hat die Kripo Nürnberg die Ermittlungen abgeschlossen.

    Nach aktuellem Ermittlungsstand hebelte das Duo in den frühen Morgenstunden des 4. Mai 2008 die Eingangstür zum Treppenhaus eines Geschäftsgebäudes am Hefnersplatz auf. Um in das Büro zu gelangen, bohrten die Männer das Sicherheitsschloss auf und machten sich anschließend am Tresor zu schaffen. Diesen wollten sie aus der Wand meißeln.

    Die eintreffende Filialleiterin überraschte die Tatverdächtigen und wollte die Polizei verständigen. Der 70-Jährige allerdings bedrohte die Frau mit einem Werkzeug und ermöglichte dadurch die Flucht.

    Eine sofort nach Verständigung der Polizei eingeleitete Tatortbereichsfahndung führte sehr schnell zu einem Teilerfolg. Der ältere Beschuldigte konnte noch in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Er wurde bei einer Gegenüberstellung wiedererkannt.

    Auf Grund der Auswertung von am Tatort aufgefunden DNA-Spuren gelang es schließlich, den zweiten Tatverdächtigen namentlich zu ermitteln. Er wurde vor wenigen Tagen in Baden-Württemberg festgenommen. Dort ist der Senior wegen anderer Straftaten zwar im Strafvollzug, war aber Freigänger.

    Beide Männer, die nach ihren Einlassungen schon lange "im Geschäft" sind, machten zu den Tatvorwürfen keinerlei Angaben. Sie kamen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg/Fürth in Untersuchungshaft.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: