Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1673) Brandursache ermittelt

Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 1664 vom 22.09.2008 berichtet, kam es gestern (22.09.2008) in einem Mehrfamilienhaus in Nürnberg-Doos zum Brand mehrerer Kellerabteile. Die Kripo Nürnberg ermittelt. Gegen 09:45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von dem Brand verständigt. Beim Eintreffen der Rettungs- und Einsatzkräfte drang aus mehreren Lichtschächten des Kellers starker Rauch. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg gelangte sehr schnell zum Brandort und konnte wenig später die Flammen löschen. Starker Rauch zog zwischenzeitlich auch in das Treppenhaus des fünf Etagen umfassenden Mehrfamilienhauses in der Tassilostraße. Ein Bewohner wurde leicht verletzt und am Brandort ambulant wegen leichter Rauchgasvergiftung behandelt. Ein Feuerwehrmann erlitt bei Löscharbeiten eine leichte Handverletzung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entstand das Feuer in einem Kellerabteil und griff auf ein weiteres über. Ursache für den Brandausbruch dürfte Brandstiftung gewesen sein. Die Ermittlungen dauern an. Bert Rauenbusch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: