Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1224) Handtaschendiebin bei der Einreise festgenommen

    Nürnberg (ots) - Nach einer Serie von Handtaschendiebstählen im ersten Quartal 2008 ermittelt die Nürnberger Kriminalpolizei gegen eine 39-jährige gebürtige Irakerin. Die Tatverdächtige konnte jetzt am Flughafen München nach ihrer Einreise aus Finnland auf Grund eines von der Staatsanwaltschaft Nürnberg zwischenzeitlich erwirkten Haftbefehles festgenommen werden.

    Anfang März 2008 war einer Kundin in einem Geschäft am Aufseßplatz in der Nürnberger Südstadt die Handtasche mit mehreren hundert Euro Bargeld sowie weiteren Wertgegenständen gestohlen worden. Diese Handtasche konnte wenig später zwar aufgefunden werden, jedoch fehlte das Bargeld. Im Zuge der kriminalpolizeilichen Maßnahmen sowie der Auswertung von Überwachungsvideos konnte die 39-Jährige schließlich eindeutig als Diebin identifiziert werden. Auf Grund der Vorgehensweise steht sie im dringenden Verdacht, dass sie weitere vier derartige Diebstähle verübt hat.

    Nachdem sie zwischenzeitlich aus Deutschland ausgereist war, beantragte die Staatsanwaltschaft Nürnberg gegen die Tatverdächtige einen Haftbefehl. Dieser konnte nun bei der Einreise der Frau am Flughafen München am 16.07.2008 vollzogen werden. Sie wurde in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen dauern an.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: