Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1218) Zwischen Anhänger geraten - tot

    Neustadt/Aisch (ots) - Ein 70-jähriger Landwirt aus einer Landkreisgemeinde kam heute (17.07.08) zwischen zwei Traktoranhänger und wurde tödlich verletzt.

    Der 70-Jährige wollte wohl auf seinem Hof zwei landwirtschaftliche Anhänger zusammenkuppeln. Dabei geriet er vermutlich zwischen die Anhänger und wurde erdrückt. Gegen 13.30 Uhr fanden Nachbarn den verstorbenen Landwirt.

    Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Rainer Seebauer/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: