Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1044) Baumaschine und Gartenwerkzeuge entwendet

Erlangen / Roth (ots) - Beim Diebstahl einer Baumaschine bzw. von Gartenwerkzeugen entstand am vergangenen Wochenende Entwendungsschaden in Höhe von mehr als 60.000,-- Euro. Die Polizei sucht Zeugen. In der Nacht vom 19. auf den 20.06.2008 brachen unbekannte Täter in den Verkaufsraum einer Firma in Heideck (Lkrs. Roth) ein und stahlen zahlreiche Motorsägen, Motorsensen und Rasenmäher im Wert von 16.000,-- Euro. Zudem leerten sie die Kasse, in der sich Bargeld in Höhe von ca. 1.000,-- befand. Die Beute müssen die Einbrecher mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Deshalb bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in Bezug auf den Einbruch gemacht haben, sich mit der PI Roth unter der Telefonnummer (09171) 97 44 - 0 in Verbindung zu setzen. In der gleichen Nacht wurde von einer Baustelle in der Erlanger Willy-Brandt-Straße ein Frontlader mit Schaufel (Marke Volvo, Typ 1120 B, Gewicht rd. 2,5 t) - eine sog. "selbstfahrende Arbeitsmaschine" - im Wert von 50.000,-- Euro entwendet. Ob das Fahrzeug aufgeladen oder weggefahren wurde, ist derzeit nicht bekannt. Auch hier bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich mit ihr unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: