Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1020) Entenfamilie auf Autobahn

    Schwabach (ots) - Einen gefährlichen Ausflug unternahm gestern Abend, 16.06.2008, gegen 21.00 Uhr, eine Entenfamilie, bestehend aus einer Entenmutter und vier Jungen, indem sie den Baustellenbereich an der Anschlussstelle Roth der BAB A 6 betrat.

    Ein Verkehrsteilnehmer hatte die Enten im Ausfahrtsbereich der Anschlussstelle Roth herumwatscheln sehen und war letztendlich um das Leben der Tiere besorgt. Er verständigte die Polizei. Der Tierrettungsdienst Schwabach war behilflich und nahm die Entenmutter sowie die Jungen, die sich zwischenzeitlich in ein Gebüsch verdrückt hatten, in seine Obhut.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: