Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (990) EM-Public-Viewing gut besucht

Mittelfranken (ots) - Am Abend des 12.06.2008 waren die Public-Viewing-Plätze in Nürnberg, Fürth und Erlangen gut besucht. Unter den Zuschauern kam es zum Teil zu kleineren Auseinandersetzungen. In Nürnberg verfolgten etwa 9.000 Fußballbegeisterte das EM-Spiel Kroatien-Deutschland auf dem Kornmarkt. Nach dem Spiel kam es in der nahe gelegenen Fußgängerzone zu Pöbeleien zweier Gruppen. Als Polizeibeamte schlichtend eingreifen wollten, trat ein 26-jähriger Wohnsitzloser mit dem Fuß in Kopfhöhe in Richtung eines Beamten, wobei dieser leicht verletzt wurde. Der angetrunkene Beschuldigte leistete bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand. Anzeige wurde erstattet. Er wird zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter überstellt. Nach dem Sieg der Kroaten versammelten sich am Plärrer etwa 250 Fußballfans. Mit ca. 100 Fahrzeugen wurde zwischen Hauptbahnhof und Plärrer ein Autokorso durchgeführt, weshalb für etwa eine halbe Stunde der Verkehr umgeleitet werden musste. Auch danach gab es noch kurzfristige Verkehrssperren. Eine sich im Bahnhofsbereich anbahnende größere Schlägerei zwischen Deutschen und Kroaten konnte durch das sofortige konsequente Einschreiten von Polizeibeamten verhindert werden. Am Grünen Markt in Fürth hatten sich ca. 1.000 Fußballfans versammelt und in Erlangen verfolgten knapp 2.000 Personen die Spiele auf den Großleinwänden. Zu nennenswerten Sicherheitsstörungen kam es dort nicht. Peter Grösch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: