Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (805) Umgefallene Nachttischlampe dürfte Wohnhausbrand ausgelöst haben Zu unserer Meldung Nr. 802 vom 09.05.2008

    Lauf (ots) - Die Schwabacher Kriminalpolizei hat zwischenzeitlich die Ermittlungen in Schnaittach aufgenommen. Wie bereits berichtet, brach gegen 03.30 Uhr ein Brand in einem Einfamilienhaus aus, drei Personen wurden verletzt.

    Wie die Ermittler der Schwabacher Kripo feststellten, brach der Brand im Kinderzimmer aus. Brandursächlich dürfte eine umgefallene Nachttischlampe gewesen sein. Diese hatte ein Sofa mit Schaumstofffüllung entzündet. Der 8-jährige Junge, der in diesem Zimmer schlief, erlitt eine schwere Rauchvergiftung, ist aber außer Lebensgefahr. Die Höhe des Sachschadens wurde vom Brandermittler nach oben korrigiert, nach seiner Schätzung liegt die Schadenshöhe bei ca. 180.000 bis 200.000 Euro.

    Peter Grimm/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: