Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (629) Unfallzeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - In Nürnberg-St. Johannis kam es gestern Abend (10.04.2008) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Verkehrsteilnehmer verletzt wurden. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

    An der Kreuzung Nordwestring / Schnieglinger Straße stießen gegen 20:00 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 42-jähriger Opel Corsa Fahrer den Nordwestring Richtung Jansenbrücke und stieß seitlich in den VW Passat eines 49-Jährigen, der vom Nordwestring nach links in die Schnieglinger Straße abbog. Die beiden Insassen des Corsa wurden schwer verletzt in ein Klinikum gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,-- Euro.

    Sowohl der Passat-Fahrer als auch die Beifahrerin des Opel Corsa machten bezüglich der Ampelschaltung unterschiedliche Angaben, so dass die Polizei auf die Wahrnehmungen von Zeugen hofft.

    Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter der Telfonnummer (0911) 65 83 - 16 30 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: