Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (602) Kind von Pkw erfasst und schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Ein 5-jähriges Mädchen ist am 07.04.2008 im Nürnberger Stadtteil Zerzabelshof von einem einparkenden Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Die besondere Tragik des Unfalls lag darin, dass es sich um die Enkelin des Unfallfahrers handelt.

    Der Großvater (73) des Mädchens wollte gegen 18.30 Uhr mit seinem BMW in einer Stichstraße einparken. Dazu legte er bei dem Automatikgetriebe seines Pkw statt des Vorwärtsganges den Rückwärtsgang ein und fuhr versehentlich rückwärts. Dabei stieß er gegen seine hinter dem Fahrzeug wartende 5-jährige Enkelin und quetschte diese zwischen Pkw und einem Betongartenpfosten ein. Das Mädchen wurde durch den Anstoß so schwer verletzt, dass es umgehend vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: