Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (442) Wohnungsbrand mit schwerstverletztem Mann

    Nürnberg (ots) - Am Freitag, 07.03.08, gegen 18.35 Uhr, kam es in Nürnberg, Planetenring zu einem Wohnungsbrand, bei dem der 67 Jahre alte Mieter schwerste Verletzungen erlitt. Der Mann wurde mit lebensbedrohlichen Brandverletzungen ins Klinikum Nürnberg-Süd eingeliefert. Laut der eingehenden Notrufmeldung quoll aus einer Wohnung im 3. Stock eines Hochhauses, in dem mehr als 100 Personen gemeldet sind, dichter Rauch. Die Wohnungstüre wies bereits Brandspuren auf. Die Berufsfeuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Der Wohnungsinhaber mußte reanimiert werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 30 000 EURO. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. Ein Fremdverschulden dürfte auszuschließen sein, allerdings sind zur Feststellung der genauen Brandursache weitere Ermittlungen notwendig.

    Dieter Meyer


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: