Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (253) Wechselbetrüger unterwegs

    Erlangen (ots) - Am vergangenen Donnerstag, 07.02.2008, gegen 15.00 Uhr, tauchten in einer Apotheke in Erlangen zwei jüngere Männer auf. Der eine kaufte eine Creme für 2,30 Euro und zahlte mit einem 50-Euro-Schein. Zeitgleich erkundigte sich sein Begleiter wiederholt nach italienischen oder griechischen Restaurants in der Nähe der Apotheke. Wie sich herausstellte, wollte er die Verkäuferin nur ablenken, denn beim anschließenden Geldwechseln erreichten die beiden Täter ihr Ziel. Wie sich abends herausstellte, fehlte in der Tagesabrechnung ein Betrag von 50 Euro. Immer wieder kommt es vor, dass Wechselbetrüger in Einzelhandelsgeschäften auftreten.

    Von den beiden Männern in Erlangen liegt folgende Beschreibung vor: Ca. 20 - 25 Jahre alt, 160 - 165 cm groß, kurze schwarze Haare. Seitens des Personals war man der Meinung, dass beide Südländer waren.

    Die Erlanger Kripo ermittelt.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: