Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (213) Leihwagen unterschlagen

    Roth (ots) - Ein 42-jähriger Rother Bürger brachte zum vereinbarten Zeitpunkt einen Leihwagen eines Rother Autohändlers nicht mehr zurück.

    Am Freitag, 01.02.2008, nahm der 42-Jährige die Schlüssel eines Leihwagens der Marke Fiat Linea, amtliches Kennzeichen: RH-FR 77, in Empfang. Er brachte aber zum vereinbarten Zeitpunkt das Fahrzeug im Wert von 15.000 Euro nicht zurück. Es wird davon ausgegangen, dass der 42-jährige Rother noch mit der silberfarbenen Fiat-Limousine unterwegs ist. Seitens des Autohändlers wurde Anzeige erstattet. Die Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: