Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2088) Scheune niedergebrannt - hoher Sachschaden

    Landkreis Ansbach (ots) - Am Samstagabend, gegen 20.15 Uhr, geriet aus bislang unbekannten Gründen am Ortsrand von Geslau eine Scheune in Brand. Das landwirtschaftlich genutzte Gebäude brannte völlig nieder. Neben Bauholz befanden sich landwirtschaftliche Geräte und Maschinen in dem ca 30 x 15 m großen Gebäude. Anwohnern und der Feuerwehr gelang es noch, diese Geräte und Maschinen vor den Flammen zu retten. Der Sachschaden beläuft sich trotzdem auf ca. 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Zur Brandbekämpfung waren die Wehren aller umliegender Gemeinden im Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

    Joachim Hagen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: