Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2086) Brand einer ehemaligen Ziegelei

    Langenzenn (ots) - Am Samstag, 22.09.2007, gegen 02.00 Uhr, brannte in Langenzenn in der Fabrikstraße ein seit mehreren Jahren leerstehendes, nicht mehr im Betrieb befindliches Fabrikationsgebäude einer ehemaligen Ziegelei. Das ca. 50 x 20 m große Gebäude wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Die Schadenshöhe lässt sich wegen des Alters des Anwesens noch nicht genau beziffern, dürfte aber bei ca. 150000 Euro liegen. Messungen der Berufsfeuerwehr Fürth ergaben keine Beeinträchtigung der Luftqualität für die in der Nähe gelegenen  Wohnhäuser, so dass keine Evakuierungsmaßnahmen eingeleitet werden mussten. Zur Brandbekämpfung waren ferner die Feuerwehren aus Langenzenn, Keidenzell, Stinzendorf, Burggrafenhof, Horbach, Laubendorf, Kirchfembach und Cadolzburg unter der Leitung von Kreisbrandrat Marx eingesetzt. Außerdem waren vorsorglich 30 Rettungssanitäter vor Ort, um mögliche Verletzt zu versorgen. Es kamen jedoch keine Personen zu Schaden. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden./Hahn


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Einsatzzentrale
Tel: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: