Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (191) Angetrunkener leistete Widerstand

Fürth (ots) - Gegen 22.30 Uhr wurde am 31.01.08 der Polizeiinspektion Fürth eine Ruhestörung in einer Fürther Gaststätte gemeldet. Vor Ort trafen die Beamten einen sichtlich angetrunkenen 21-Jährigen an, der auch gleich begann, die Streifenbeamten zu beleidigen. Als er auch noch mit Fäusten nach ihnen schlug, wurde er gefesselt und zur Inspektion gebracht. Im Fahrzeug beleidigte er die Kollegen weiterhin mit zahlreichen unflätigen Bemerkungen und trat gegen die Scheiben und die Sitze des Fahrzeugs. Von dem renitenten Zecher wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er wurde in einer Haftzelle ausgenüchtert. Die Beamten wurden nicht verletzt und am Fahrzeug entstand auch kein Sachschaden, aber den 21-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung und Widerstands. Rainer Seebauer/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: