Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: "Automarder" in Sarstedt unterwegs

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Gleich 4 Fahrzeuge der Marke Ford Galaxy/VW Sharan wurden in der Nacht vom 15.08.07 auf den 16.08.07 von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen. Durch Einwirken auf das Türschloss verschafften sich die Täter Zugang in den Innenraum der jeweiligen Fahrzeuge und demontierten fachgerecht die jeweiligen hinteren Einzelsitzbänke. Aufgrund der Vielzahl der entwendeten Sitze muß zum Abtransport seitens der Täter ein größeres Fahrzeug eingesetzt worden sein. Im Schweidnitzer Weg wurde ein Ford Galaxy eines 40-jährigen Sarstedters  sowie ein VW-Sharan eines 41-jährigen Sarstedters aufgebrochen. In der Nußbaumstraße machten sich die Täter an zwei Ford Galaxy eines 51-jährigen bzw. eines 34-jährigen Sarstedters zu schaffen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10000,-Euro geschätzt. Die Bevölkerung wird um Mithilfe gebeten. Verdächtige Fahrzeuge/Personen sind der Polizei Sarstedt bitte unter der Tel.-Nr.: 05066-9850 zu melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: