Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (130) Von 20 Fahrzeugen die Spiegeleinsätze ausgebaut

    Rothenburg o.d.T. (ots) - Von Freitag (18.01.2008) auf Montag (21.01.2008) bauten unbekannte Täter von 20 Pkw der Marke BMW die Spiegeleinsätze der Außenspiegel aus und entwendeten diese. Der Wert der Spiegel beträgt ca. 10.500,- Euro. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 2500,- Euro.

    Die Fahrzeuge standen auf einem unbeleuchteten Abstellplatz einer Automobilfirma in Neusitz, Schaffeldstraße, bei Rothenburg o. d. Tauber. Beim Ausbau ging ein Spiegeleinsatz zu Bruch und wurde am Pkw belassen. An mehreren Fahrzeugen gingen die Kunststoffhalterungen des Spiegelmotors zu Bruch. Die Spiegeleinsätze "monochrom" sind selbstabblendend.

    Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, verdächtige Beobachtungen im Bereich des Firmengeländes an den Kriminaldauerdienst, Tel.: 0911/2112-3333 mitzuteilen.

    Elke Schönwald/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: