Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (89) Einbruchserie in Gewerbeobjekte geklärt

    Nürnberg (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen gelang es der Kripo Nürnberg, 3 Männer festzunehmen, die seit Herbst 2006 zahlreiche Firmeneinbrüche begangen haben sollen. Die Beschuldigten äußern sich zu den Tatvorwürfen nicht.

    Seit September 2006 brach das Trio im Alter von 23, 26 und 31 Jahren in wechselseitiger Tatbeteiligung in unterschiedlichste Gewerbeobjekte ein. Unter anderem suchten sie Bäckereien, Kfz-Betriebe und Apotheken für ihre Straftaten aus. Dabei erstreckte sich ihr Tätigkeitsraum nicht nur auf das Stadtgebiet Nürnberg, sondern auf ganz Mittelfranken sowie Teile Baden-Württembergs und Oberbayerns.

    In den meisten Fällen brachen sie Fenster oder Türen am Tatort auf und suchten anschließend nach Tresoren. Diese entwendeten sie und öffneten sie an anderer Stelle. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind die drei Männer in 27 Fällen dringend tatverdächtig. Dabei erbeuteten sie Bargeld im Wert von knapp über 70.000,-- Euro, der hinterlassene Sach- und Entwendungsschaden beträgt ca. 55.000,-- Euro.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg erließ der Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg gegen die Beschuldigten Haftbefehl wegen schweren Bandendiebstahls.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: