Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (5) Aufmerksamer Bürger überführt diebischen Angestellten

      Nürnberg (ots) - Einem aufmerksamen Bürger verdankt die
Polizei die Festnahme eines diebischen Aushilfsarbeiters. Der
56-jährige Nürnberger beobachtete am 05.02.2000 gegen 09.00 Uhr
einen Mann, welcher auf dem Gelände eines Großversandhauses im
Nürnberger Hafen zuvor versteckte Pakete in ein Auto einlud. Als
der Täter mit seinem Wagen das Gelände verlassen wollte,
blockierte der engagierte 56-jährige Kraftfahrer den Wagen des
Mannes mit seinem Fahrzeug.

    Bevor die alarmierte Polizei eintraf, konnte der Verdächtige flüchten. Noch während die kurz darauf eintreffende Polizeistreife den Kraftfahrer vor Ort zum Sachverhalt befragte, wurde in unmittelbarer Nähe ein Verkehrsunfall gemeldet.

    Erschrocken über die Beobachtungen des 56-jährigen Nürnbergers verlor der Verdächtige die Kontrolle über seinen VW-Golf. Auf der Flucht kam er von der Fahrbahn ab, raste in einen Zaun und beschädigte ein Fahrzeug.

    Anfänglich leugnete der Unfallfahrer, ein 20-jähriger Mitarbeiter des Versandhauses, den Diebstahl. Letztendlich zeigte er sich geständig und führte die Beamten zu einem Versteck in der Nähe des Unfallortes.

    Wie bei einer Weihnachtsbescherung lagen unter einem Tannenbaum 2 Pakete, welche der Aushilfsarbeiter zuvor entwendet hatte. Inhalt der Pakete waren hochwertige Computerdrucker im Wert von 1000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: