Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2386) Nach Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Rückersdorf (ots) - Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste am 04.11.2007 ein 50-jähriger Laufer nach einem tragischen Verkehrsunfall in Rückersdorf/Landkreis Nürnberger Land in eine Nürnberger Klinik eingeliefert werden. Der 50-jährige wollte kurz nach 02.00 Uhr am Morgen von einer Gaststätte kommend, wo er mit seiner Kapelle Musik gespielt hatte, die Musikinstrumente auf einem Parkstreifen in der Rückersdorfer Hauptstraße in den Kofferraum eines Pkw laden. Dabei wurde er von einem BMW, der von der Bergstraße kommend in die Rückersdorfer Hauptstraße eingebogen war und in Richtung Behringersdorf fuhr, frontal erfasst, zwischen den beiden Fahrzeugen eingeklemmmt und etwa 10 Meter nach vorne geschoben. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der 50-jährige umgehend notärztlich versorgt und in die Klinik eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer (27) offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ist zur genauen Klärung des Unfallhergangs ein Sachverständiger hinzugezogen worden. Der Sachschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei ca. 20.000.- Euro /Peter Schnellinger ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: