Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Zirndorf: Hoher Wasserschaden

      Fürth (ots) - Eine Passantin meldete gestern, gegen 17.00
Uhr, dass aus den Fugen der Sandsteinmauer einer seit längerer
Zeit geschlossenen Zirndorfer Gaststätte Wasser austrat.
    Die Polizei alarmierte die Feuerwehr zwecks Öffnung der
Eingangstüre. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude war
komplett durchnässt. Die Polizei stellte fest, dass das Wasser
im zweiten Stock aus WC-Spülkästen ausgetreten war. Die
Feuchtigkeit in den Wänden und Decken führte dazu, dass die
Festigkeit des Gebäudes nicht mehr gewährleistet ist. Weil
Einsturzgefahr besteht, musste die Freiwillige Feuerwehr
Zirndorf Sicherungs- und Absperrmaßnahmen durchführen. Der
Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 500.000
Mark.

    Die Polizei ermittelt bezüglich der Schadensursache. Es ist nicht auszuschließen, dass an den Spülkästen manipuliert wurde.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: