Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2159) Einbruch durch AFIS-Gutachten geklärt

    Nürnberg (ots) - Durch AFIS (Automatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem) gelang es der Kripo Nürnberg, den Einbruch in ein Geschäft vom Mai 2007 aufzuklären. Ein 38-Jähriger ist dringend der Tat verdächtig.

    Der Beschuldigte drang durch ein Oberlicht in den Laden in Nürnberg-Schoppershof ein und durchsuchte anschließend die Büroräume. Dabei fielen ihm knapp 1400,-- Euro Bargeld in die Hände.

    Durch gesicherte Fingerabdrücke wurde der Mann ermittelt und letztendlich überführt. Er macht aber keine Angaben zum Tatvorwurf. Wegen schweren Diebstahls wird er nun angezeigt.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: