Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1905) Fahrraddieb auf frischer Tat festgenommen

Nürnberg (ots) - Nur wenige Minuten konnte sich ein 40-Jähriger über den Besitz eines Fahrrades freuen, das er sich unrechtmäßig zugeeignet hatte. Er wurde von Beamten der Zivilen Einsatzgruppe festgenommen. Diese hatten Donnerstagnacht, 23.08.2007, den 40-Jährigen zunächst am Steuer eines Pkw gesehen. Kurze Zeit später kam der gleiche Mann den Polizeibeamten weiß behandschuht auf einem silbernen Damen-City-Bike entgegen. Die Polizeibeamten konnten noch beobachten, wie der Mann abstieg und mitsamt Fahrrad in einem Mehrfamilienhaus in Langwasser verschwand. Dort fanden sie ihn im Keller wieder, als er gerade das silberne Fahrrad in einem Kellerabteil verstaute. Nachdem er sich zunächst bei Fragen über die Herkunft des Fahrrads in Widersprüche verwickelte, beantwortete er die ihm gemachten Vorwürfe nur noch mit Schweigen. Der 40-Jährige wurde angezeigt, das Fahrrad im Wert von 200 Euro sichergestellt. Michael Gengler/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: