Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1690) Raub schnell geklärt - Räuberduo festgenommen

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet (Meldung Nr. 1669 vom 23.07.2007) war am 22.07.2007 ein 52-Jähriger in der Nürnberger Innenstadt Opfer eines Räuberduos geworden. Dabei waren dem Geschädigten mehrere Tausend Euro Bargeld abgenommen worden. Die Nürnberger Kriminalpolizei konnte diesen Fall jetzt sehr schnell klären.

    Das Opfer hatte in den frühen Morgenstunden im Bereich des Frauentorgrabens ein Lokal besucht und dort die Bekanntschaft von zwei Männern gemacht. Gegen 05.00 Uhr morgens verließ der 52-Jährige das Lokal und machte sich zu Fuß auf den Weg zum Hauptbahnhof. Auf diesem Weg wurde er dann von den beiden Männern, die ihm gefolgt waren, mit einer Flasche niedergeschlagen und beraubt. Seine Verletzungen mussten in einer Klinik ärztlich versorgt werden.

    Lichtbildvorlagen und Anschlussermittlungen führten die Raubfahnder jetzt zu dem Räuberduo (19 und 22 Jahre). Die beiden Tatverdächtigen wurden im Laufe des 24.07.2007 festgenommen und räumten zwischenzeitlich in ihren Vernehmungen den Raub ein. Von der Tatbeute konnten nur noch wenige Hundert Euro sichergestellt werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft werden die beiden dem Haftrichter überstellt.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: