Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Müllbehälter brennt

Hildesheim (ots) - Sarstedt (BD). Einem aufmerksamen Hausbewohner ist es zu verdanken, dass der Brand eines Müllcontainers nur geringen Sachschaden verursachte. Der 40jährige Sarstedter schaute am 14.10.06 morgens kurz nach 08.00 Uhr aus seinem Küchenfenster auf die Görlitzer Straße. Dort erkannte er, dass aus dem Müllcontainer vor dem Haus Rauch aufstieg. Sofort alamierte er die Polizei und begab sich anschließend mit einem Feuerlöscher nach draußen, wo er das Feuer im Müllcontainer so lange eindämmen konnte, bis die Feuerwehr Sarstedt das Feuer komplett löschte. Ermittlungen ergaben, dass ein Stapel Altpapier im Müllcontainer in Brand geraten war. Wie der Brand verursacht wurde, steht derzeit nicht fest. Durch das schnelle Einschreiten des 40jährigen Sarstedters konnte ein mögliches Übergreifen der Flammen auf den hölzernen Sichtschutzzaun, der um die Müllbehälter errichtet ist, vermieden werden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: