Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1647) Sachbeschädigung durch DNA-Treffer geklärt

    Nürnberg (ots) - Dank eines DNA-Treffers klärten Ermittler der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd jetzt eine Sachbeschädigung, die im April 2007 im Stadtteil Langwasser angezeigt worden war. Dringend tatverdächtig ist ein 17-jähriger Jugendlicher.

    Anfang April war in der Oppelner Straße die Glasscheibe eines Schaukastens mutwillig eingeschlagen worden. Die Spurensicherung der Kriminalpolizei erbrachte DNA-fähiges Material, das jetzt zu dem 17-Jährigen führte. Seine DNA lag bereits in der Datenbank vor.

    Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: