Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Wechselgeldbetrug im Baumarkt

Hattingen (ots) - Am 06.01.2007, gegen 14.00 Uhr, sprach ein Mann im Kassenbereich eines Baumarktes an der Straße Beuler Höhe einen Angestellten an. Er befragte ihn nach Wechselgeld, das er in einem 50 Euro Schein einer bestimmten Seriennummer ausgezahlt haben wollte. Nachdem der Angestellte Nachschau hielt und seiner Bitte nicht nachkommen konnte, verließ der Mann mit seiner Begleiterin plötzlich den Verkaufsraum. Kurze Zeit später musste der Kassierer feststellen, dass ihm aus der Kasse sechszehn 50 Euro Scheine entwendet wurden. Täterbeschreibung: Beide haben ein südländisches Aussehen und trugen dunkle Mäntel. Der Mann ist etwa 50 bis 55 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat schwarze Haare und sonnengebräunte Haut. Seine Begleiterin ist etwa 40 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02324/9166-6000. ots Originaltext: Polizei Schwelm Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726 Rückfragen bitte an: Polizei Schwelm Pressestelle Dietmar Trust Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936 Fax: 02336-9166 1299 E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: