Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1511) 9 Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

    Nürnberg (ots) - Beim Zusammenstoß zwischen einem Linienbus der Nürnberger Verkehrsbetriebe und einem Pkw am 04.07.2007 wurden 9 Fahrgäste leicht verletzt. 5 davon wurden in einer Klinik ambulant behandelt.

    Gegen 17:30 Uhr befuhr ein 52-jähriger Kraftfahrer mit seinem VW die Sulzbacher Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Harmoniestraße bog er nach links ab und kollidierte dabei mit dem Omnibus, der als Schienenersatzverkehr in gleicher Richtung unterwegs war und in der Fahrbahnmitte fuhr. Der Fahrer des Busses leitete zwar eine Notbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

    Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000,-- Euro.

    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: