Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Raub im Treppenhaus

    Nürnberg (ots) -     Heute Nacht, um 02.00 Uhr, betrat eine 40-jährige Nürnbergerin das Treppenhaus ihres Wohnanwesens in der Hohfederstraße in Nürnberg. Als sie im Dunklen nach dem Lichtschalter griff, wurde sie von einem unbekannten Mann von hinten am Nacken gepackt. Aus Schreck ließ sie dabei die Geldbörse fallen, welche sie in der Hand hielt. Als der Täter die Portmonee aufhob, und das Geld entnahm, konnte sie ihm diese jedoch wieder entreißen. Verschreckt flüchtete der Räuber mit seiner Beute in Höhe von 210 DM in unbekannte Richtung.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:     35 - 40 Jahre alt, 180 - 185 cm groß, dunkle, nach hinten gekämmte Haare, bekleidet mit einer schwarzen Bomberjacke und hellblauen Jeans.

    Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 2 11 - 27 77 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: