Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Raser fuhr 44 km/h zu schnell ++ Audi gestohlen ++

Buchholz (ots) - ++ Raser fuhr 44 km/h zu schnell

Winsen-Bahlburg. Beamte der Vefügungseinheit der PI Harburg setzten am Donnerstag ab 11 Uhr am Bahlburger Kreuz auf der Landesstraße 234 die Laserpistole zur Geschwindigkeitsmessung in der dortigen 70er-Zone ein. Dabei wurden in Richtung Winsen fahrend zehn Autofahrer gestoppt, die zu schnell unterwegs waren. Der Schnellste wurde dabei mit 44 km/h gemessen und muss daher mit einem Fahrverbot rechnen.

++ Audi gestohlen

Buchholz. Unbekannte Autodiebe haben in der Nacht zu Donnerstag an der Straße Haidbarg in Buchholz einen grauen Audi A 4 Avant mit dem Kennzeichen WL-ST 776 gestohlen. Die Polizei geht von einem Schaden von 8000 Euro aus. Bislang gibt es keine Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Autos. Tipps dazu bitte unter Rufnummer 04181-2850 an die Polizeiwache in Buchholz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle
Detlev Kaldinski

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: