Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Unerlaubt entfernt

Bad Gandersheim (ots) - Kalefeld, Hauptstraße, Tankstelle

Donnerstag, d. 23.01.2014, 23.40 Uhr

BAD GANDERSHEIM (Te) Gegen 23.40 Uhr bemerkte eine Angestellte der Tankstelle einen lauten Knall im Außenbereich der Tankstelle. Bei der umgehenden Überprüfung wurde durch eine Streifenwagenbesatzung ein Schaden an der Waschhalle und und ein sich gerade entfernender Sprinter festgestellt. Im Rahmen der Verfolgung wurde der Sprinter an der Auffahrt zur A 7 überprüft. Die vorgefunden Spuren am Kunststoffstoßfänger des Fahrzeugs korrespondieren mit den Beschädigungen an der Waschhalle. Der Fahrer, ein 33-jähriger Bürger aus Groß-Gerau, machte keine Angaben zur Sache. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens von der Ungfallstelle eingeleitet. Der Sachschaden wird auf insgesamt 700,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: