Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-STH: Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat

stadthagen (ots) - (BER)Dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugen, konnten Polizeibeamte des Stadthäger Kommissariates heute Morgen gegen 00.30 Uhr drei Einbrecher auf frischer Tat festnehmen. Eine Funkstreifenwagenbesatzung befand sich ganz in der Nähe des Tatortes, als der Hinweis auf mögliche Einbrecher bei einem Pkw-Handel an der Straße St. Annen bei der Polizei einging. Die eingesetzten Beamten konnten alle drei Einbrecher im Gebäude festnehmen. Bei den Tätern handelt es sich um zwei 30- und einen 29-jährigen Männer aus Minden, zum Teil einschlägig polizeibekannt. Seit Juli diesen Jahres hatte es mit der heutigen Tat insgesamt vier Versuche, bzw. vollendete Einbrüche in eben dieses Autohaus gegeben. Die Beute fiel mit etwas Autopolitur, Lack,, Süßigkeiten und etwas Bargeld für die Täter ehr mager aus. Da bei einem der Festgenommenen ein Gegenstand aus einem der der zurückliegenden Einbrüche gefunden wurde, liegt für die Ermittler der Verdacht nahe, dass zumindest diese Tat von dem selben Mann begangen wurde. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: