Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Große Jagdhütte brennt in voller Ausdehnung
Polizei vermutet Brandstiftung
30.000 Euro Schaden

Hameln (ots) - Eine massive Jagdhütte in der Gemarkung Lichtenhagen (bei Bodenwerder, LK Holzminden) wurde am Mittwochabend durch ein Feuer vollständig zerstört. Die Brandermittler der Polizei gehen nach derzeitigem Sachstand von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Der Sachschaden beträgt rund 30.000 Euro.

Gemeldet wurde der Brand am Mittwochabend, um 19.45 Uhr. Vorbeikommende Autofahrer hatten von der Landesstraße 428 den Feuerschein bemerkt. Die Jagdhütte, ein Holzbohlenbau auf Betonsockeln, hat eine Grundfläche von 30 Quadratmetern.

Als die ersten Kräfte von Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, stand die Jagdhütte bereits in voller Ausdehnung in Flammen. Zu dieser Zeit war die Hütte nicht mehr zu retten. Insgesamt waren nach kurzer Zeit 52 Angehörige der Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften im Einsatz. Unter der Leitung des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters H. A. Lange sowie des Ortsbrandmeisters A. Damrau konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Bäume verhindert werden.

Am Donnerstag versuchten Spezialisten des Fachkommissariats 1 der Hamelner Polizeiinspektion, Spuren am Tatort zu sichern. Die Jagdhütte hatte keinen Stromanschluss. Darüber hinaus wurde sie seit Wochen nicht genutzt, so dass nach dem derzeitigen Ermittlungsstand von vorsätzlicher Brandlegung auszugehen ist. Zur Gewinnung weiterer Erkenntnisse ist der Einsatz eines Brandmittelspürhundes angedacht.

Seit September vergangenen Jahres ist es im Großraum Emmerthal/Aerzen zu 17 Brandlegungen gekommen, wobei unterschiedliche Objekte betroffen waren. Ob sich mit der zerstörten Jagdhütte bei Lichtenhagen diese Serie fortsetzt, ist derzeit nicht zu belegen, jedoch auch nicht auszuschließen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Pressestelle
Henning Stille
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 04
Fax: (0 55 31) 9 58-2 50
E-Mail: henning.stille@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: