Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Misburg-Süd: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Bei der Ausfahrt aus einer Grundstücksausfahrt an der Anderter Straße hat heute Nachmittag gegen 16:40 Uhr ein 70 Jahre alter Citroen-Fahrer einen von links kommenden Motorradfahrer übersehen. Bei dem Zusammenstoß hat der 54-jährige Kawasaki-Fahrer schwere Verletzungen erlitten.

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der 70-Jährige gerade das Grundstück an der Anderter Straße verlassen und wollte nach links auf diese in Richtung Misburg auffahren. Dabei übersah er offenbar den von links kommenden Kradfahrer. Der 54-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß zu Boden geschleudert und kam mit schweren Verletzungen zur stationären Aufnahme in eine Klinik. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12 000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu kurzfristigen Behinderungen. Hinweise zum Unfallhergang nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: