Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallzeugen gesucht

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Am Samstag, 07.04.2007, zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr, ist es in Hildesheim, Neue Straße Nähe Kreuzungsbereich Brühl, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein 51-jähriger Hildesheimer hatte seinen weißen Pkw Toyota Corolla auf der rechten Fahrbahnseite der in diesem Bereich mit 30 KM/h begrenzten Einbahnstraße kurz vor der Kreuzung zur Straße Brühl geparkt. Nach einer vorliegenden Zeugenaussage ist zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr ein dunkler Pkw, der von einer blonden Frau gefahren wurde, über die Neue Straße nach links in den Brühl abgebogen. Hierbei holte die Fahrerin vermutlich zu weit nach rechts aus, so dass sie in den geparkten Toyota fuhr. Hierdurch beschädigte sie die Fahrertür und den Kotflügel stark. Die Autotür war nach dem Unfall derart eingedrückt, dass sie klemmte. Der Sachschaden am Toyota wird auf 1500 Euro geschätzt. Die Fahrerin des schwarzen Fahrzeugs kümmerte sich nicht um den Unfall. Sie setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: