Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sattelzugunfall mit zwei Leichtverletzten auf der BAB 7 -hoher Schaden-

POL-HI: Sattelzugunfall mit zwei Leichtverletzten auf der BAB 7 -hoher Schaden-
Bild 2

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Vormittag, gegen 08:25 Uhr, kam es auf der BAB 7, FR Hannover, km 216,980, Gem. Seesen, LK Goslar, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Sattelzügen.

    Zum Unfallzeitpunkt kam es infolge eines technischen Defekts an dem Pkw einer 29-Jährigen aus Einbeck zu einem Fahrzeugbrand. Obwohl das Fahrzeug der Frau auf dem Standstreifen stand, kam es zu Verkehrsbehinderungen.

    Im weiteren Verlauf mußte ein 37-Jähriger aus dem Raum Osterode, ca. 200 Meter vor dem brennenden Pkw, mit seinem Sattelzug verkehrsbedingt abbremsen. Dies übersah ein unmittelbar nachfolgender 60-Jähriger Sattelzugführer aus dem Raum Halberstadt. Der 60-Jährige fuhr mit einer Geschwindigkeit von ca. 70 km/h auf den in Schrittgeschwindigkeit vorausfahrenden Sattelzug auf.

    Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Sattelzugmaschine des Fahrers aus Halberstadt stark beschädigt. Auch die vordere Wand des Aufliegers riss durch den Aufprall auf.

    Der Auflieger des vorausfahrenden Sattelzuges wurde ebenfalls erheblich beschädigt.

    Es entstanden Sachschäden von insgesamt ca. 80.000 Euro.

    Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und mußten mit einem Rettungswagen dem Stadtkrankenhaus Seesen zugeführt werden.

    Neben der Autobahnpolizei Hildesheim waren auch die Freiwillige Feuerwehr Seesen, die Autobahnmeisterei Seesen, ein Abschleppunternehmen aus Hildesheim und eine Spezialfirma zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

    Die Autobahn wurde in Rtg. Hannover für ca. 45 Minuten voll gesperrt. Anschließend konnte der Verkehr für weitere 3 1/2 Stunden einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es entstand ein Stau von 6 Kilometer länge.

    Lichtbilder sind in die digitale Pressemappe der PI Hildesheim eingestellt.

    - i. A. Weber, PHM -


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim
Matthias Schick, Polizeihauptkommissar
Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: