Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (115) Fußgänger nach Sturz verstorben - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Ein 73-jähriger Nürnberger ist an den Folgen eines Sturzes, der sich am 10.01.2007 ereignet hatte, verstorben. Die Nürnberger Verkehrspolizei sucht Zeugen des Vorfalls. Der Mann befand sich gegen 20:00 Uhr auf dem Nachhauseweg vom Congress Center Ost am Nürnberger Messegelände in Richtung Wettersteinstraße, als er gegenüber der Feuerwache 5 in der Karl-Schönleben-Straße - noch auf dem Messegelände - aus bislang ungeklärter Ursache stürzte. Zwar erhob er sich nochmals, stürzte aber wenige Meter weiter erneut und zog sich schwere Verletzungen zu, denen er am 11.01.2007 in einem Nürnberger Klinikum erlag. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der Mann alleine unterwegs. Hinweise auf Fremdeinwirkung liegen bislang nicht vor. Deshalb werden Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 6583-1630 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch/n ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: