Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Körperverletzung

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (Fre.) Am 20.10.06, 00:05 Uhr, kam es im Mainteweg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem 24-Jährigen Sohn und seiner 57-Jährigen Mutter. Anlaß des Streits war die Tatsache, dass die Mutter im Rucksack ihres Sohnes Betäubungsmittel gefunden und an sich genommen hatte. Seine Mutter konnte sich aus Furcht zunächst in eiinem anderen Raum verstecken. Darüber war der Sohn derart in Rage geraten, dass er die Zimmertür eintrat. Seine Mutter konnte zunächst durch ein Fenster flüchten, wurde jedoch von ihrem Sohn eingeholt und geschlagen (unverletzt). Zusätzlich sei sie von ihrem Sohn noch verbal bedroht worden. Durch einen Nachbarn konnte die Polizei in Kenntnis gesetzt werden. Von Beamten der Sarstedter Polizei wurde das Betäubungsmittel sichergestellt und gegen den "Schläger" eine Platzverweisung für die Dauer von 14 Tagen ausgesprochen. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen diverser Delikte eingeleitet. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: