Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Trunkenheitsfahrt mit 2,81 Promille

    Boostedt (ots) - Die Polizei hat gestern Nachmittag, gegen 17.30 Uhr, eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die Boostedterin war zwischen Bad Bramstedt und Boostedt mit ihrem PKW VW unterwegs und fiel anderen Verkehrsteilnehmern dadurch auf, dass die in Schlangenlinien fuhr. Als die Frau gestoppt wurde, stellten die Beamten fest, dass sie erheblich unter Alkoholeinfluss stand, eine Überprüfung ergab einen Wert von 2,81 Promille. Der 50-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
- Pressestelle -
Telefon: 04551-884 2020
Fax: 04551-884 2019
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: